Spooling im Produktionsdruck

Moderne Druckspool-Systeme mit diversen Funktionen für die Weiterverarbeitung sorgen für eine höhere Produktivität und niedrige Kosten im Produktionsdruck

Verständigungsprobleme: Wenn Spooler und Drucker sich nicht verstehen

Unterschiedliche Druckjobs effizient zu steuern und unter bestmöglicher Ausnutzung vorhandener Ressourcen zu verarbeiten, geht nur mit einem leistungsfähigen Spool-System.

Doch häufig funktioniert das Zusammenspiel zwischen Spooler und Drucker nicht - vor allem dann nicht, wenn beide Systeme von unterschiedlichen Herstellern stammen. Was fehlt, ist eine Spooling-Lösung, die mit allen Druckern gleichermaßen gut und zuverlässig kommuniziert.

Ein Spooler für alle Fälle: Universell, integrativ und zuverlässig

Will man bei der Anschaffung neuer Drucker auf Nummer Sicher gehen, kauft man in der Regel das Spool-System vom selben Hersteller. Auf diese Weise bleibt das Risiko gering, dass Spooler und Drucker nicht miteinander harmonieren. Doch selten finden sich im Unternehmen nur Drucker von ein- und demselben Hersteller. Die Druckerwelt ist typischerweise heterogen und damit auch das Spooling.

Nur – muss das sein? Warum bei jedem neuen Drucker immer wieder einen dafür passenden Spooler kaufen? Warum nicht ein universelles Spool-System einsetzen, das mit allen Druckern zuverlässig kommuniziert?

Mehr noch: Moderne Druckpool-Lösungen bieten Funktionen, die weit über das hinausgehen, was Spooling an sich können muss. Dazu gehören neben Konvertierung und DV-Freimachung auch verschiedene Features für den Farbdruck und die Archivierung.

Compart verbindet Welten

  1. Universell

    Die Spool-Systeme von Compart steuern typische Abläufe im Output-Management. Sie bündeln alle anfallenden Jobs, unabhängig davon, aus welchen Kanälen und Anwendungen diese kommen, und bereiten sie unter Berücksichtigung einer bestmöglichen Ressourcenauslastung für die Ausgabe auf. Darüber hinaus bieten sie integrierte Features für die Weiterverarbeitung (Konvertierung, Archivierung, Kuvertierung etc.) und bieten die Möglichkeit des Monitoring (Wie ist der Bearbeitungsstatus? Wo befindet sich der Druckjob? Gab es Störungen?).

  2. Effizient

    Die Lösungen von Compart ermöglichen eine höhere Produktivität und Prozesssicherheit im Output-Management,
    zudem eine schnellere Fehlerbehebung durch den 360-Grad-Blick auf die Gesamtprozesse und niedrige Prozesskosten durch eine bessere Ressourcenauslastung.

  3. Integrativ

    Die Spool-Systeme von Compart verbinden die Vorzüge von AFP für den Produktionsdruck (hohe Druckgeschwindigkeit, flexible Ressourcenverwaltung, Kompaktheit des Datenstroms) mit den Vorteilen von PDF (Unterstützung von Vektorgrafiken/Multimediaelementen, Portabilität, Farbdruck in hoher Qualität).

  4. Solide

    Compart besitzt exzellentes Know-how zu allen gängigen Datenformaten wie AFP, IPDS, PDF, PCL etc. Dieses Wissen spiegelt sich in den Spool-Systemen wider, unter anderem in der Möglichkeit, Spool-Dateien in jedes  gewünschte Ausgabeformat zu konvertieren.

  5. Innovativ

    Die Spool-Systeme von Compart bieten die Möglichkeit, direkt aufeinanderfolgende Druckjobs nahtlos miteinander zu verbinden ohne den sonst üblichen „Papier-Leerlauf“.

Kontaktformular

Mit dem Absenden dieses Formulars,  erklären Sie sich damit einverstanden, dass Compart Ihre persönlichen  Angaben entsprechend unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet und Sie diesbezüglich kontaktieren darf.

  Vielen Dank.

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter