Barcodes

2D-Barcodes

Zweidimensionale Barcodes im Überblick

Der 2D-Barcode besteht aus zwei oder mehr vertikal aneinandergefügten Reihen von Zeichen. Die 2D-Barcodes bestehen entweder aus gestapelten 1D-Codes (sog. Stacked Barcodes) oder aus Matrix-Codes

Matrix-Codes

Azteccode

Azteccode

Der Barcode ist auch bekannt als Aztec Barcode und ANSI/AIM BC13 ITS/97/002.

Der Barcode Azteccode ist ein 2D-Barcode mit dunklen und hellen quadratischen Datenmodulen. Der Barcode hat ein Suchmuster aus konzentrischen Quadraten, die in der Mitte des Symbols positioniert sind.

Einsatzgebiet: Transportwesen

DataMatrix 200
DataMatrix 200 Barcode

DataMatrix 200

Der Barcode ist auch bekannt als Data Matrix, ECC200.

Der Barcode DataMatrix 200 ist ein 2D-Matrix-Barcode, der zum Codieren von Text- und numerischen Daten verwendet werden kann. Der Barcode kann bis zu 2.335 alphanumerische Zeichen speichern. DataMatrix-Barcodes weisen eine gute Fehlerkorrektur auf, was bedeutet, dass die Information auch dann wiederhergestellt werden kann, wenn der Barcode beschädigt ist. DataMatrix-Barcodes sind sicherer als QR-Codes und werden deshalb in Hochsicherheitsszenarien bevorzugt.

Die Daten können mit einem der folgenden Algorithmen komprimiert werden:

  • Ascii: Algorithmus wird verwendet, um Daten zu codieren, die hauptsächlich ASCII-Zeichen enthalten (0-127)
  • C40: Algorithmus wird verwendet, um Daten zu codieren, die hauptsächlich numerische Zeichen und Großbuchstaben enthalten
  • Text: Algorithmus wird verwendet, um Daten zu codieren, die hauptsächlich numerische Zeichen und Kleinbuchstaben enthalten
  • Base256: Algorithmus wird verwendet, um 8 Bit-Werte zu codieren

Einsatzgebiet: Postwesen, Gesundheitswesen, Industrie, Militär

Maxicode
Maxicode Barcode

Maxicode

Der Barcode ist auch bekannt als MaxiCode, Maxi Code, UPS Barcode und United Parcel Service MaxiCode.

Der Barcode MaxiCode ist ein 2D-Matrix-Barcode mit fester Größe, der aus versetzten Zeilen von sechseckigen Modulen besteht, die um ein Suchmuster angeordnet sind. Der Barcode Maxicode (UPS) wurde für das schnelle automatisierte Scannen von Paketen auf Hochgeschwindigkeitsförderstrecken entwickelt.

Einsatzgebiet: Transportwesen, Logistik

Qrcode
Qrcode Barcode

Qrcode

Der Barcode ist auch bekannt als Denso Barcode, QRCode, Quick Response Code, JIS X 0510 und ISO/IEC18004.

Der Barcode Qrcode ist ein 2D-Code mit sehr hoher Datendichte. In der Praxis werden bis zu mehreren hundert Bytes in einem einzigen Symbol codiert. Jeder Punkt in einem Qrcode repräsentiert ein Bit. Im Gegensatz zu 1D-Barcodes, die für die Informationen üblicherweise im Verhältnis der Striche oder Zwischenräume zueinander kodieren, ist ein Qrcode gegenüber einer schlechten Druckqualität toleranter. Ein einzelnes Symbol kann bis zu 4.296 alphanumerische Zeichen oder 2.953 binäre Bytes enthalten. Fehlerkorrekturalgorithmen ermöglichen das Scannen von beschädigten Symbolen.

Einsatzgebiet: Mobile Endgeräte, Industrie

 

Stapel-Codes

Databar Expanded Stacked
Databar Expanded Stacked Barcode

Databar Expanded Stacked

Der Barcode ist auch bekannt als RSS Expanded Stacked.

Der Barcode DataBar Expanded Stacked ist eine mehrstufig gestapelte Version des Barcodes DataBar Expanded. Er kann in Breiten von zwei bis 20 Segmenten gedruckt werden und kann zwei bis 11 Reihen haben. Der Barcode wird verwendet, wenn der Symbolbereich oder der Druckmechanismus nicht breit genug ist, um den vollen einreihigen Barcode DataBar Expanded aufzunehmen.

Einsatzgebiet: Coupons

Omnidirect Stacked
Omnidirect Stacked Barcode

Omnidirect Stacked

Der Barcode ist auch bekannt als RSS 14 Stacked Omnidirectional, Reduced Space Symbology 14 Stacked Omnidirectional und GS1 DataBar Stacked Omnidirectional.

Der Barcode Omnidirect Stacked ist eine zweireihige (stacked) Version des Barcode Omnidirect in Standardhöhe. Der Barcode wird für Anwendungen im Einzelhandel verwendet, die mit Scannern kombiniert sind.

Einsatzgebiet: Handel, Lebensmittel

Truncated Stacked
Truncated Stacked Barcode

Truncated Stacked

Der Barcode ist auch bekannt als RSS Expanded Stacked.

Der Barcode Truncated Stacked ist eine zweireihige (stacked) Version des in der Höhe verkleinerten Barcodes Omnidirect. Der Barcode wird in Anwendungen für kleinvolumige Objekte verwendet, die nicht durch omnidirektionale Scanner erfasst werden.


Einsatzgebiet: Handel

PDF 417
PDF 417 Barcode

PDF 417

Der Barcode ist auch bekannt als Compact Portable Data File 417, Compact PDF 417 und PDF417 Truncated.

Der Barcode PDF 417 ist ein 2D-Code, der auf gestapelten Strichcodes basiert (Stapelcode). Die verwendeten Zeichen werden in Codewörtern codiert. Ein Codewort besteht aus 17 Modulen, die jeweils aus 4 Strichen und 4 Lücken bestehen. Der Barcode ist kompakt und enthält flexiblen Code mit variabler Länge. Es können bis zu 1108 Bytes codiert werden.

Einsatzgebiet: Transportwesen, Warenwirtschaftssystem

2D Barcode Unterteilung

Unterteilt werden kann der 2D-Barcode in Matrix-Code und Stapel-Barcode. Der Matrix-Code ist ein 2D-Code, der aus aus polygonisch, meist viereckig angeordneten Gruppen von Datenzellen mit einem typischen Orientierungsmerkmal besteht, an dem der Code-Typ erkannt werden kann. Matrix-Codes haben eine hohe Informationsdichte, die je nach Matrixgröße etwa 15mal höher als die von Strichcodes. Stapel-Barcodes basieren auf linearen Barcodes, die mit kurzen Strichlängen übereinander gepackt werden. Mit anderen Worten ein Stapel-Barcode besteht aus mehreren Zeilen mit Strichen und Zwischenräumen.

Weitere Barcode-Arten entdecken

1D-Barcodes  |  Postwesen-Barcodes

Barcode Lösungen mit Compart

  1. Jahrelange Projekterfahrungen bei der Barcodeverarbeitung

    Compart besitzt eine der umfangreichsten Barcode-Implementierungen in der Branche in mehr als 40 Ländern. Die Lösungen der DocBridge-Reihe sind in der Lage, die weltweit gängigsten Barcodes für eine Vielzahl unterschiedlicher Datenströme (AFP, Prescribe etc.) zu lesen, zu erzeugen und zu verarbeiten/zu drucken.

  2. Garantierte Lesbarkeit von Barcodes

    Alle Lösungen von Compart enthalten Algorithmen zur Verhinderung des Bleeding-Effekts beim Barcodedruck auf Inkjet-Basis. Sie garantieren jederzeit eine hundertprozentige Lesbarkeit, auch beim Skalieren der Barcodes.

  3. Konzentration aufs Kerngeschäft

    Anwender von Compart Lösungen brauchen sich um die Etablierung der Barcodeverarbeitung nicht zu kümmern. Das notwendige Know-how liefert Compart.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter