Compart - Dokumenten und Output-Management

Branchen

Compart auf der IT für Versicherungen 2022

Compart |

Vielversprechender Auftakt: Vertiefung der Branchenexpertise und Schnittstellen zu möglichen Partnern

Premiere in Leipzig: Erstmals trat Compart auf dem Fachkongress „IT für Versicherungen“ am 29. und 30.11. 2022 in Leipzig als Aussteller auf. Rund 500 Besucher informierten sich über Softwareneuheiten und Trends in der Versicherungsbranche. Für Compart „war das eine sehr gute Gelegenheit, einmal genauer hinter die Kulissen der IT von Versicherungen zu blicken und zu erfahren, was der Branche auf den Nägeln brennt“, so Stefan Wagner. Der Regionalmanager Compart Northern Europe betont, dass sich die Teilnahme an einem der wichtigsten deutschsprachigen Branchenevents gelohnt hat. So habe man vor allem neue Kontakte zu Kunden und Interessenten knüpfen können. „In Leipzig hatten wir ausreichend Möglichkeiten, um auch mal mit Verantwortlichen aus Fachbereichen einer Versicherung ins Gespräch zu kommen, mit denen wir normalerweise wenig Kontakt haben. Dadurch lernen wir die Versicherungsbranche und das, was sie umtreibt, noch besser kennen.“

Insgesamt habe der Messeauftritt für Compart einen großen Lerneffekt gehabt, so Stefan Wagner weiter; nicht zuletzt auch durch die Anwender- und Herstellervorträge.

x

Webinar: Interaktive Briefschreibung & Automatisierung im CCM
DocBridge® Live-Demo
am 2. Februar um 10:00 Uhr

Folgende Themen standen dabei im Fokus:

  • Automatisierung und Optimierung von Prozessen in unterschiedlichen Versicherungssparten – gekoppelt mit dem Einsatz von KI vor allem in der Inbound-Kommunikation (automatisierte Identifizierung, Klassifizierung und Weiterverarbeitung von an-kommenden Dokumenten)
  • IT-Migration bei Versicherungen: Wechsel von Großrechnern (Mainframe) zu Cloud-basierenden Plattformen
  • Personalbeschaffung/Ressourcenmanagement: Offshoring außerhalb Europas wird kritisch gesehen – Nearshoring, vor allem Osteuropa (Polen, Ungarn, Kroatien), dagegen funktioniert sehr gut.

Die Vorträge, welche die aktuellen Trends der Versicherungsbranche widerspiegelten, aber auch die zahlreichen Gespräche boten Compart die Gelegenheit, Anknüpfungspunkte für eine mögliche IT-Unterstützung durch Lösungen der DocBridge-Produktfamilie zu finden. Vor allem die Kooperation mit Nischenanbietern und Start-ups, die sich auf die Entwicklung von Branchenlösungen für Versicherungen spezialisiert haben, bieten laut Stefan Wagner die Chance, Comparts Branchenexpertise weiter zu vertiefen. „Das Forum ist eine wertvolle Veranstaltung mit wichtigen Schnittstellen zu möglichen Kunden und Partnern im Umfeld von Versicherungen.“