Wie Druckdienstleister neue Aufträge effektiv ins Output Management einbinden

Schnell und unkompliziert!

Keypoint Intelligence

Jüngste Studien des Marktanalysten belegen: Der größte Schwachpunkt im hochvolumigen Produktionsdruck ist das Einbinden neuer Aufträge.

Hoher manueller Aufwand

Große Druckdienstleister beschäftigen mitunter bis zu 200 Mitarbeiter nur für die Analyse neuer Aufträge.

Automatisierte Prüfung

Mit "Inspector" lassen sich die für den Hochgeschwindigkeitsdruck wichtigen Informationen schnell und automatisch ermitteln.

Kostenloser Download

Das White Paper zeigt die wichtigsten Methoden, um neue Jobs schnell und sicher in die bestehenden Strukturen einzubinden.

Kostenlos das White Paper herunterladen

Absenden

Mit dem Absenden dieses Formulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Compart Ihre persönlichen Angaben entsprechend unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet und Sie diesbezüglich kontaktieren darf.

Präzise Analyse der Druckdateien

Sehen Sie hier im Video, wie schnell und effizient neue Aufträge integriert werden können.

Wo liegen die Stolpersteine?

Wer komplexe Dokumente in großer Stückzahl und in vielen unterschiedlichen Formaten (AFP, PDF, PCL, Metacode, PostScript etc.) druckt, bindet große Ressourcen, um die Dateien umfassend zu analysieren.

Compart bietet deshalb mit DocBridge® Workbench for Mill Plus eine Lösung, die das Einbinden neuer Druckjobs wesentlich vereinfacht. Auf Grund der hohen Genauigkeit bei der Analyse nennen wir die Lösung intern auch "Inspector".

Mit "Inspector" lassen sich die für den Hochgeschwindigkeitsdruck wichtigen Informationen schnell und automatisch ermitteln. Dazu gehören Angaben zum Datenformat, zur Druckdatenebene, zum erwarteten Tintenverbrauch, zur Farbverteilung innerhalb einer Datei, zur Seitenzahl und -größe, zu eingebetteten Schriftarten, zur Anzahl und Struktur enthaltener Bilder und Grafiken, zur Verschlüsselung, zu Sicherheitseinstellungen, zu Metadaten und vieles mehr.

Methoden zur schnellen Integration neuer Druckjobs in bestehende Output-Management-Strukturen

Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit und füllen Sie das Formular aus. Direkt im Anschluss erhalten Sie den Link zum kostenlosen White Paper.

Jetzt White Paper herunterladen
Stefan Wagner, Compart

Stellen Sie Ihre Fragen unseren Produktexperten!

Erleben Sie in einer Live-Demo die Stärken von DocBridge® Workbench for Mill Plus kennen.

Stefan Wagner - Regional Director Northern European Region - Compart

Anrede*
Mit dem Absenden dieses Formulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Compart Ihre persönlichen Angaben entsprechend unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet und Sie diesbezüglich kontaktieren darf.
Absenden

  Vielen Dank.

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Folgende Themen könnte Sie ebenfalls Interessieren

Omnichannel-Output-Management
Output Management - Für alle digitalen und physikalischen Kanäle

Omnichannel-Kommunikation, Automatisierung, Barrierefreiheit, revisionssichere Archivierung...... Modernes Output-Management besitzt viele Facetten. Die folgende Seite beleuchtet die gegenwärtigen Herausforderungen in der Omnichannel-Kundenkommunikation von Unternehmen.

Erfahren Sie mehr

Software für Dokumentenkonvertierung / Dokumentenverarbeitung
Universelle Dokumentenverarbeitung für jedes Format und jeden Kanal

Die skalierbare Software DocBridge® Mill Plus, die Firmen und Organisationen mit hohem Dokumentenvolumen befähigt, unterschiedliche Eingangsformate mit verschiedenen Ausgabekanälen in Einklang zu bringen und Dokumente empfängergerecht aufzubereiten, ist die Brücke zwischen der klassischen Dokumentenwelt und der modernen Kundenkommunikation.

Software kennenlernen

DocBrigde Queue Processor - Software für Druckproduktion / Druckmanagement
Zentrale Steuerung und Optimierung der Druckproduktion

DocBridge® Queue Processor dient zur Steuerung, Koordination und Optimierung von Druckaufträgen unterschiedlichen Volumens, Formats und Inhalts. Die Druckmanagement-Lösung eignet sich vor allem für Druckzentren und ist besonders für die hochvolumige, zentrale Massenproduktion (Batch) vorgesehen.

Software kennenlernen

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter