DocBridge® Mill Plus

Universelle Dokumentenverarbeitung für jedes Format und jeden Kanal

{{ scope.item.title }}

{{ scope.item.title }}

Nutzen

  • Funktionsumfang
    Verarbeitung von Dokumenten beliebigen Formats und Ursprungs für jeden digitalen und analogen Kommunikationskanal (Analyse, Klassifizierung, Modifizierung, Trennen/Mischen, Konvertieren).
  • Flexibilität
    Optimale Auslastung vorhandener Hardwareressourcen entsprechend dem Dokumentenaufkommen durch automatisches Skalieren der Prozesse (schnelle Reaktion bei Spitzenlasten).
  • Automatisierung
    DocBridge® Mill Plus ermöglicht das Extrahieren und Hinterlegen von Metadaten (z. B. XMP, ZUGFeRD) und treibt damit die Automatisierung und Standardisierung im digitalen Dokumentenaustausch weiter voran (z. B. XRechnung).
  • "Brückenbauer"
    DocBridge® Mill Plus versetzt Firmen mit hohem Dokumentenaufkommen in die Lage, unterschiedliche Eingangsformate mit verschiedenen Ausgabekanälen in Einklang zu bringen und Dokumente empfängergerecht aufzubereiten (Brücke zwischen analoger und digitaler Kommunikation).
  • Barrierefreiheit
    Automatische Erzeugung valider barrierefreier Dokumente gemäß WCAG-Standard PDF/UA.
  • "Reengineering" von Druckdatenströmen
    DocBridge® Mill Plus bereitet Dokumente so auf, dass sie auf jeder Druckstraße produziert werden können - ohne, dass teure Änderungen, Anpassungen und Erweiterungen an den Maschinen oder in den Formatierung-/Composition-Tools vorgenommen werden müssen.

Vorteile

  • Skalierbarkeit
    DocBridge® Mill Plus ist beliebig skalierbar und daher für schwankende Auftragsvolumina besonders gut geeignet.
  • Performance
    Leistungsfähige Batch- und Einzel-(Transaktions-)verarbeitung in einer Software.
  • Investitionsschutz
    Problemlose Anbindung bestehender Anwendungen (Legacy-Systeme) und Kommunikationskanäle.
  • SOA und Cloud Computing
    Die plattformunabhängige Lösung unterstützt Webservices im Rahmen von serviceorientierten Architekturen (SOA) und ist cloud-fähig.
  • Benutzerkomfort
    Intuitive Bedienoberfläche - kein spezifisches Programmier-Know-how erforderlich.
  • Farbmanagement
    Unterstützung von ICC-Farbprofilen.

Auf einen Blick

Hochperformante Dokumentenverarbeitung und Dokumentenkonvertierung - eine optimale Lösung für Transaktionsverarbeitung und Batchverarbeitung mit DocBridge® Mill Plus

Warum DocBridge?

DocBridge© Suite bietet hochleistungsfähige, plattformunabhängige und skalierbare Softwarelösungen für das Omni-Channel-Dokumenten-Management.

  • Spezialisten für Omnichannel-Dokumenten- und Output-Management
  • "Brücke" zwischen analoger und digitaler Dokumentenwelt
  • Zugang zu modernen digitalen Kommunikationskanälen
  • Expertise für Dokumentenanalyse, -prüfung und konvertierung sowie für Sendungsbündelung, Portooptimierung inklusive DV-Freimachung
  • Profundes Technologie- und Beratungs-Know-how für Batch- und Einzelverarbeitung

Das Unternehmen Compart mit Hauptsitz in Deutschland ist seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt präsent und verfügt über Niederlassungen sowie ein Partnernetzwerk in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie in Afrika.

Compart unterstützt Unternehmen bei der Erstellung, Produktion und Verteilung von Dokumenten durch Anwendungen für die rechtskonforme (Compliance) und effiziente Verarbeitung hoher Datenvolumina sowohl im Batch- als auch im Transaktionsverfahren.

Die Produktfamilie DocBridge®, die von Compart entwickelt, vertrieben und betreut wird, deckt den gesamten Prozess eines Dokumenten- und Output-Managements ab: die Erstellung, Aufbereitung und Ausgabe von Informationen auf jedem physikalischen und elektronischen Kanal.

Weltweit genießt das Unternehmen den Ruf als Trendsetter. Mehr als 1.400 Kunden aus unterschiedlichen Branchen in über 45 Ländern (u.a. Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsanbieter, Druckdienstleister, öffentliche Verwaltung, Logistik, Gesundheitswesen) arbeiten mit Applikationen von Compart.

"Schweizer Messer" für die universelle Dokumentenverarbeitung

DocBridge® Mill Plus ist eine skalierbare Software, die Firmen und Organisationen mit hohem Dokumentenvolumen befähigt, unterschiedliche Eingangsformate mit verschiedenen Ausgabekanälen in Einklang zu bringen und Dokumente empfängergerecht aufzubereiten. Damit schlägt DocBridge® Mill Plus die Brücke zwischen der alten Welt und der modernen Kundenkommunikation.

DocBridge® Mill Plus analysiert, separiert, klassifiziert, indiziert, modifiziert und konvertiert Datenströme und Dokumente unterschiedlicher Herkunft und bereitet sie für die Anzeige und Ausgabe auf allen digitalen und physikalischen Kanälen einschließlich Web, Archiv und mobilen Geräten auf. DocBridge® Mill Plus unterstützt alle in der Dokumentenverarbeitung gängigen Formate einschließlich HTML5, das sich für die Darstellung und Ausgabe auf elektronischen Medien – unabhängig von Display- und Bildschirmgrößen – immer mehr durchsetzt. Und: Mit DocBridge® Mill Plus lassen sich automatisch valide barrierefreie Dokumente im PDF/UA-Format generieren.

Die plattformunabhängige Lösung unterstützt Webservices im Rahmen von serviceorientierten Architekturen (SOA) und garantiert sowohl in der Batch- als auch in der Transaktionsverarbeitung eine hohe Performance.

DocBridge® Mill Plus ermöglicht das Extrahieren und Hinterlegen von Metadaten (z. B. XMP, ZUGFeRD) und treibt damit die Automatisierung und Standardisierung im digitalen Dokumentenaustausch weiter voran.

 


DocBridge® Mill Plus:
Hochperformante Dokumentenverarbeitung und Konvertierung

Die Dokumentenverabeitung mit DocBridge® Mill Plus - egal ob im Batch oder transaktional - macht den Umgang mit unterschiedlichen Dateiformaten und verschiedenen Ausgabekanälen transparent, sicher und flexibel.

Automatisierte Dokumentenverarbeitung im Batch oder transaktional sowie Dokumentenkonvertierung in unterschiedliche Dateiformate für verschiedenen Ausgabekanälen (Omni-Channel).

Die Software: Hauptfunktionen und Konzept

{{ scope.item.title }}

{{ scope.item.title }}

Architektur und Komponenten

DocBridge® Mill Plus

DocBridge® Mill Plus ist aus einzelnen Modulen aufgebaut, die sich in vielfältiger Weise kombinieren lassen. Dadurch sowie durch die grafisch unterstützte Konfigurationsoberfläche, die eine Vielzahl an Bausteinen bietet, können bereits implementierte Workflows um weitere Funktionen problemlos erweitert werden, beispielsweise, wenn neue Ein- und Ausgabeformate hinzukommen.

Sämtliche Module sind in einem betriebssystemunabhängigen Code programmiert und funktionieren auf allen unterstützten Plattformen in gleicher Weise.

Alle Kernfunktionen sind in einem Basismodul zusammengefasst. Die Objekte der Eingangsdokumente und ihre Eigenschaften werden durch formatabhängige Eingangsfilter abgegriffen. Sämtliche gewünschten Bearbeitungen lassen sich formatneutral konfigurieren, anwenden und über formatabhängige Ausgangsfilter in die gewünschten Zielformate umwandeln. Das Mischen und Anpassen unterschiedlicher Formate erfolgt also in einem Durchlauf.

Funktionen im Detail

Dokumente konvertieren und bearbeiten mit DocBridge® Mill Plus

  • Analysieren, Klassifizieren, Trennen/Mischen, Modifizieren und Konvertieren
    von Dokumenten jedes Formats, Typs und Inhalts für alle digitalen und papiergebundenen Medien (Ausgabekanäle)
  • Extrahieren/Erzeugen von Metadaten
    als Grundlage für die automatisierte Weiterverarbeitung
  • Seiten- und geräte-(display-) unabhängige Anzeige
    von Dokumenten auf der Basis von HTML5
  • Hinzufügen von Text oder graphischen Elementen
    wie Linien, Boxen etc., Bilder, Logos, Formulare (Overlays)
  • Änderung der Seitenreihenfolge
    innerhalb eines Dokuments (z. B. von "first-to-last" zu "last-to-first" und vice versa)
  • Drehen des Seiteninhalts
    "head-first" versus "foot-first"
  • Entfernen von Elementen aus den Dokumentseiten
    Entweder über Bereiche definierte Elemente oder z.b. alle Texte, alle Linien, alle Bilder, etc.

Neuerungen

Aktuelle Releases

Die Produkte der DocBridge® Familie werden in regelmäßigen Zyklen weiterentwickelt, um den neuesten Standards zu entsprechen, Kundenbedürfnisse abzudecken und zukunftssichere Innovationen zu bieten.

Alle aktuellen und vergangenen Releases finden Sie im Kundenbereich.

  • Aktuelles Release
    DocBridge® Mill Plus 2.8

Unterstützte Formate

Unterstützte Formate

  • AFP
  • HTML
  • PostScript
  • SVG
  • Rasterformate
  • PDF
  • PCL 6
  • IPDS
  • PCL 5
  • (s. Compart Matrix)
Compart Matrix

Eine vollständige Übersicht der unterstützten Ein- und Ausgabeformate finden Sie in der Compart Matrix.

Compart Matrix

Anwendungsszenarien

{{ scope.index + 1 }} {{ scope.item.title }}

{{ scope.index + 1 }}

{{ scope.item.title }}

Aufbereitung von formatierten Dokumenten für den Produktionsdruck ("Re-engineering" von Druckdatenströmen)

Ziel

Oft können Dokumente nicht gedruckt werden, weil ihre Struktur und ihr Format nicht mit den Parametern der Druck- und Kuvertierstraßen kompatibel sind. Das betrifft den Inhouse-Druck genauso wie externe Dienstleister.

Lösung

DocBridge® Mill Plus bereitet Dokumente so auf, dass sie auf jeder Produktionsstraße ausgegeben werden können, ohne dass teure Änderungen, Anpassungen und Erweiterungen bei den Produktionsmaschinen oder in den Formatierung-/Composition-Tools vorgenommen werden müssen.

Nutzen für den Druckdienstleister

Hohe Flexibilität bei neuen Kunden - Druckjobs lassen sich jederzeit schnell integrieren und verarbeiten ("Onboarding") - keine Investition in neue Maschinen notwendig.

Vorteil für den Kunden

Entlastung in der Dokumentenerstellung - keine Änderungen in der Formatierung notwendig.

Wiederkehrende Spitzenlast, für die kurzfristig zusätzliche Ressourcen benötigt werden (z. B. Kreditkartenabrechnungen)

Ziel

Was tun, wenn man als Unternehmen wiederkehrend zu bestimmten Zeiten das Mehrfache des normalen Dokumentenaufkommens verarbeiten muss, dafür aber nicht mehr Rechenkapazitäten zur Verfügung hat?

Lösung

Mit DocBridge® Mill Plus bekommen Firmen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie durch Virtualisierung der Server innerhalb des unternehmensinternen Netzwerks sicher, kostensparend und flexibel Rechenkapazitäten anpassen können. Die vorhandenen physikalischen Ressourcen werden dabei besser ausgenutzt.

Nutzen

Dadurch entfällt nicht nur das mühsame Einrichten von neuen Hardwarekomponenten. Dank der verteilten virtuellen Serverarchitektur mit einer zentralen Weboberfläche behält der Benutzer auch die Gesamtübersicht über alle Verarbeitungsjobs. Die Software übernimmt außerdem die automatische Verteilung der unterschiedlichen Verarbeitungsjobs auf die einzelnen Server unter Beachtung einer optimalen Ressourcenauslastung. Dabei lassen sich Aufträge auch parallelisieren.

Auf Spitzen schneller reagieren

Der Benutzer hat also die Möglichkeit, nach Belieben Server zu ergänzen und wieder zu entfernen. Mit anderen Worten: Wer DocBridge® Mill Plus für ein bestimmtes Anfangsvolumen einsetzt, aber am Ende jedes Monats mehr Ressourcen benötigt, um z.B. die Kreditkartenabrechnungen zu
drucken, kann die Lösung zu diesen Peak-Zeiten erweitern.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter