Compart - Dokumenten und Output-Management

Testen Sie DocBridge® FileCab
60 Tage kostenlos

Homeoffice-Software für den zentralen Postversand von am heimischen Arbeitsplatz erstellten Dokumenten

Homeoffice-Tool

Office-Dokumente werden zu Hause oder im Büro erstellt, geprüft und anschließend an eine zentrale Output-Instanz übergeben.

Compliance

Ein integrierter Qualitäts-Check sowie ein detaillierter Freigabe-Workflow garantieren eine nahezu hundertprozentige Regelkonformität der Dokumente - auch im Homeoffice.

Kosten

Durch die Einbettung in die Zentralverarbeitung entfällt das Drucken vor Ort und Portorabatte werden besser ausgeschöpft. Das Ergebnis: durchschnittliche Kosteneinsparungen von 30 Prozent.

Effektivität

Sachbearbeiter werden von fachfremden Tätigkeiten (Drucken, Bündeln, Kuvertieren, Frankieren) entlastet und steigern dadurch ihre Produktivität.

Hier erhalten Sie Ihre kostenlose Testversion

Absenden

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung der Compart AG.

Homeoffice für Ihre Dokumente

DocBridge® FileCab inklusive Document Collector und Document Desktop ist ein skalierbares, intuitiv zu bedienendes und leicht zu integrierendes Software-Paket für das Erstellen, Sammeln, Prüfen und Freigeben von Office-Dokumenten, die anschließend an den analogen (Druck) und digitalen Versand übergeben werden.

Anwender in der Fachabteilung können damit ihre am Arbeitsplatz (PC, Laptop) erstellte Korrespondenz gegen verschiedene, vom Unternehmen definierte Kriterien und Regelwerke prüfen, bevor sie diese an das zentrale Output-Management weiterleiten. Die Prüfung erfolgt direkt nach der Erstellung in der Office-Anwendung. Abhängig von der Unternehmens-Policy lässt sich mit dem Tool Document Desktop zusätzlich ein Freigabe-Workflow (z. B. durch Vorgesetzte, Bereichsleiter, "Vier-Augen-Prinzip") etablieren, bevor die Dokumente in den Versand gehen. Dadurch erhöht sich insgesamt die Prozessqualität erheblich - unabhängig davon, ob die Dokumentenerstellung remote (Homeoffice), mobil oder direkt am PC im Büro erfolgt.

Tipp: Im folgenden Video haben wir Ihnen eine step-by-step Installationsanleitung für die Testversion vorbereitet.

Limitierungen der Testversion

Zugang Jeweils nur ein, nicht konfigurierbarer Zugang für Administrator und Benutzer
Anbindung Keine Anbindung an einen Verzeichnisserver (Active Directory, LDAP)
Dokumentenklasse Nur vorkonfigurierte Dokumentenklassen, daher keine kundenspezifischen Prüfregeln und kein Dokumententyp spezifischer Abgriff von Metadaten
OMS Kein Anschluss an ein Output Management System (z.B. DocBridge® Pilot) zur automatisierten Weiterverarbeitung
Freigabe Client Document Desktop mit reduzierter Funktionalität zur Selbstkontrolle der übermittelten Dokumente vor der Weitergabe ans Drucksystem

Systemanforderungen

Installation Serverseitig zentrale Installation über die Lieferung in Form eines Docker Images
Betriebssystem Unabhängig vom Betriebssystem wird daher eine bestehende Docker Installation vorausgesetzt, die zum Ausführen von Linux-basierten Containern geeignet ist.
Unterstützte Hardware Intel x86-64 / amd64
Beinhaltete Produkte Document Collector, Document Desktop, Authentication & Authorization
Anforderung Client DocBridge® FileCab Client (auf den PCs der Benutzer zu installieren) > Microsoft Windows 7 oder neuer

Vorteile für die Nutzung von DocBridge® FileCab

Homeoffice-Tool

Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und einfachen Integration lässt sich DocBridge® FileCab an jedem internetfähigen PC-Arbeitsplatz einsetzen, auch für Nutzer ohne Programmier-Know-how. Dezentrale Dokumentenerstellung remote im Homeoffice wird damit zum Kinderspiel.

Omnichannel-Fähigkeit

Mit DocBridge® FileCab lässt sich nicht nur der Druck von Dokumenten zentral ansteuern, sondern auch sämtliche, in einem Unternehmen vorhandenen digitalen Kanäle.

Benutzerkomfort

DocBridge® FileCab fungiert wie ein Druckertreiber. Der Bearbeiter in der Fachabteilung kann sich auf seine fachlichen Tätigkeiten konzentrieren, ohne eine neue Anwendung erlernen und bedienen zu müssen.

Nachvollziehbarkeit

Die Zuführung der lokal erstellten Office-Dokumente in den zentralen Versand und deren Zusammenführung mit weiterer Korrespondenz eines Geschäftsvorganges ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der kompletten Kommunikationshistorie.

Corporate Design

Mit DocBridge® FileCab lässt sich eine Layoutprüfung anhand vordefinierter Kriterien etablieren, so dass jedes Office-Dokument nur dann versendet wird, wenn es dem Corporate Design entspricht.

Investitionsschutz

DocBridge® FileCab greift auf die robusten Funktionen der DocBridge® Familie zurück, basiert auf state-of-the-art-Technologien und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Nachhaltigkeit

Reduzierung von Papier und anderen Ressourcen (Tinte/Toner/Elektrizität) durch Einsparung von lokaler Hardware (Drucker/Multifunktionsgeräte in den Abteilungen).

„Wir sind froh, dass wir solch eine Software haben und denken, dass auch künftig die Remote-Dokumentenerstellung mit DocBridge FileCab ein fester Bestandteil bleibt.“

Jürgen Hausl, HDI Systeme

Aus der Praxis

Zentraler Postversand von Office-Dokumenten bei HDI

Deutschlands drittgrößter Versicherer hat quasi über Nacht die Sachbearbeitung vom Büro in die heimischen Arbeitszimmer der Mitarbeiter verlagert. Dazu wurde innerhalb einer Woche die Homeoffice-Software DocBridge® FileCab auf alle Fachabteilungen „ausgerollt“. Seitdem erstellen und prüfen rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen zuhause ihre Korrespondenz und übergeben sie anschließend an das zentrale Rechenzentrum des Konzerns.

Der Nutzen:

  • Kein Drucken, Kuvertieren und Frankieren im Homeoffice
  • Höhere Produktivität in der Fallbearbeitung (um ca. 25 Prozent)
  • Sicherheit, dass auch die am Arbeitsplatz zuhause erstellten Dokumente regelkonform sind 
DocBridge FileCab Homeoffice Software Demo

Stellen Sie Ihre Fragen unseren Produktexperten!

Wenn Sie eine Beratung wünschen, dann vereinbaren wir gerne eine Online-Demo.

Beratung anfragen

Homeoffice-Software für den zentralen Postversand

  • Eine Schnittstelle zwischen dem Anwender am heimischen PC und der zentralen Dokumentenverarbeitung im Unternehmen
  • Die Sachbearbeiter erstellen Briefe wie gewohnt direkt in der Office-Anwendung und prüfen diese nach vorgegebenen Kriterien
  • Die erstellten Dokumente werden zentral gedruckt, versendet und archiviert
Jetzt 60 Tage kostenlos testen