DocBridge® Conversion Hub

Zentraler Konvertierungsdienst
und digitaler Posteingang

{{ scope.item.title }}

{{ scope.item.title }}

Nutzen

  • Effizienz
    Kein unnötiges Drucken und Scannen von bereits digital vorhanden Daten und Dokumenten.
  • Agilität und Integration
    Etablierung von skalierbaren Konvertierungsabläufen für verschiedene Dokumenttypen über eine zentrale Plattform. Möglichkeit zur Verzahnung mit Prozessen des Output Management (OM).
  • Künstliche Intelligenz (KI)
    Erhaltung der Inhalte, der Struktur und der Metadaten des Input als Grundlage für die automatisierte Weiterverarbeitung auf der Basis von KI.
  • Archivierung
    Standardisierte Aufbereitung und Konvertierung der Inhalte zu voll durchsuchbaren Dokumenten als Grundlage für intelligente Recherche und Modernisierung bzw. Konsolidierung von heterogenen Archivsystemen.
  • Compliance
    Erzeugung von barrierefreien Dokumenten gemäß PDF/UA und Section 508 sowie für die revisionssichere Langzeitarchivierung gemäß PDF/A-3.
  • Sicherheit
    Schutz sensibler Daten mittels „Schwärzen“ bzw. Anonymisieren von Dokumenteninhalten gemäß DSGVO (in Kombination mit DocBridge® Gear).

Vorteile

  • Flexibilität
    Hohe Performance und Skalierbarkeit („Abfederung von Lastspitzen“) durch Parallelverarbeitung und automatisierte Lastverteilung.
  • Plattformunabhängigkeit
    Kompatibilität mit diversen Betriebs- und Hardwaresystemen.
  • Integration
    Nahtlose Einbindung in bestehende Strukturen des Dokumenten- und Output-Managements durch dokumentierte Schnittstellen (API) und Websservices.
  • Design/Komfort
    Benutzerschnittstellen (UI) zu Monitoring und Konfiguration im Rahmen von DocBridge® Gear.
  • Performance
    Optimale Konvertierungsergebnisse und -geschwindigkeit durch intelligente Priorisierung.
  • Cloud
    Möglichkeit zur Integration in hochverfügbare Cloud-Architekturen.

Auf einen Blick

DocBridge Conversion Hub

Warum DocBridge?

DocBridge® Suite bietet hochleistungsfähige, plattformunabhängige und skalierbare Softwarelösungen für das Omnichannel Output- und Dokumenten-Management.

  • Spezialisten für Omnichannel-Kundenkommunikation und Output-Management
  • "Brücke" zwischen analoger und digitaler Dokumentenwelt
  • Zugang zu modernen digitalen Kommunikationskanälen
  • Expertise für Dokumentenanalyse, -prüfung und konvertierung sowie für Sendungsbündelung, Portooptimierung inklusive DV-Freimachung
  • Profundes Technologie- und Beratungs-Know-how für Batch- und Einzelverarbeitung

Das Unternehmen Compart mit Hauptsitz in Deutschland ist seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt präsent und verfügt über Niederlassungen sowie ein Partnernetzwerk in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie in Afrika.

Compart unterstützt Unternehmen bei der Erstellung, Produktion und Verteilung von Dokumenten durch Anwendungen für die rechtskonforme (Compliance) und effiziente Verarbeitung hoher Datenvolumina sowohl im Batch- als auch im Transaktionsverfahren.

Die DocBridge® Produktfamilie, die von Compart entwickelt, vertrieben und betreut wird, deckt den gesamten Prozess eines Dokumenten- und Output-Managements ab: die Erstellung, Aufbereitung und Ausgabe von Informationen auf jedem physikalischen und elektronischen Kanal.

Weltweit genießt das Unternehmen den Ruf als Trendsetter. Mehr als 1.400 Kunden aus unterschiedlichen Branchen in über 45 Ländern (u.a. Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsanbieter, Druckdienstleister, öffentliche Verwaltung, Logistik, Gesundheitswesen) arbeiten mit Lösungen von Compart.

Standardisierte und automatisierte Dokumentenaufbereitung im digitalen Posteingang

Die hochleistungsfähige, skalierbare und nahtlos zu integrierende Plattform DocBridge® Conversion Hub geht hinsichtlich Umfang und Intention über das Angebot herkömmlicher Software zur Dokumentenkonvertierung hinaus. Der wohl wichtigste Vorzug der von Compart entwickelten Lösung ist die nahezu unbegrenzte Formatvielfalt: Es gibt praktisch keinen Dokumententyp, der nicht von DocBridge® Conversion Hub verarbeitet werden kann. Hier spiegelt sich das profunde Know-how der Compart als Spezialist für Datenströme im Dokumenten- und Output-Management wider.

Selbst Nachrichten aus Messenger-Diensten, Bilder in diversen Formaten, E-Mails nebst Anhänge und Inhalte in sehr proprietären bzw. veraltete Formate lassen sich mit der Lösung verarbeiten. DocBridge® Conversion Hub fungiert quasi als „Trichter“, der jedes empfangene elektronische Dokument, unabhängig von seinem Format, entgegennimmt, erkennt, aufbereitet, also in ein les- und analysierbares Format wandelt, gleichzeitig die relevanten Daten extrahiert und damit die Voraussetzungen für dessen automatisierte Weiterverarbeitung, unter anderem auf KI-basierenden Prozessen, legt.


DocBridge® 
Conversion Hub:
Zentraler Konvertierungs­dienst im Input Management

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer standardisierten Dokumentenaufbereitung im digitalen Posteingang und lassen Sie sich inspirieren von verschiedenen Szenarien der künstlichen Intelligenz im Input Management.

Digitaler Posteingang: E-Mail Verarbeitung und zentrale Konvertierung im Input Management

Die Software: Hauptfunktionen und Konzept

{{ scope.item.title }}

{{ scope.item.title }}

Architektur und Komponenten

DocBridge® Conversion Hub

Kernstück der Plattform ist eine Art "Dispatcher", der jede ankommende Nachricht (E-Mail, Fax, SMS, Messengerdienst, Brief/Papier) analysiert und automatisch über die für das jeweilige Dokument optimale Konvertierungsstrecke (In welches Format soll konvertiert werden? Wie hat die Weiterverarbeitung zu erfolgen?) entscheidet.

DocBridge® Conversion Hub enthält außerdem eine OCR-Funktion für das Extrahieren von Inhalten und Metadaten (Optical Character Function) und bietet die Möglichkeit zur frei konfigurierbaren Integration von Drittanwendungen.

Über die Lösung DocBridge® Gear lässt sich DocBridge® Conversion Hub zudem in komplexe Prozesse der Dokumentenverarbeitung integrieren, beispielsweise auf der Basis von KI- und Robotics-Technologien.

Funktionen im Detail

Zentrale Konvertierung und digitaler Posteingang mit
DocBridge® Conversion Hub

  • Entgegennahme, Klassifizierung und Zuordnung
    von eingehenden (elektronischen) Inhalten jedes Typs (E-Mails plus Anhänge, Scans, Faxe, digital erzeugte Dateien einschließlich Office-Formaten wie WORD oder Apache OpenOffice, Messenger-Nachrichten, mit mobilen Endgeräten erzeugte Bilder
  • Typische Tätigkeiten des digitalen Posteingangs
    einschließlich Textanalyse (u.a. Öffnen/Lesen von E-Mails, „Entpacken“ von E-Mail-Anhängen)
  • Skalierbare und hochleistungsfähige Konvertierung der ankommenden Dokumente
    in regelkonform archivierbare, barrierefreie, geschützte und durchsuchbare Formate (u.a. PDF/A, PDF/UA, XRechnung) – je nach Anforderung;
  • Extrahieren und zentrales Vorhalten von Daten
    anhand frei zu definierender Regeln und Kriterien als Grundlage für die automatisierte Weiterverarbeitung der Dokumente
  • Abbildung diverser Konvertierungsstrecken
    über einen „Layer“ als vorgeschalteten Dispatcher (Wie soll das Dokument aufbereitet werden?)

Neuerungen

Aktuelle Releases

Die Produkte der DocBridge® Familie werden in regelmäßigen Zyklen weiterentwickelt, um den neuesten Standards zu entsprechen, Kundenbedürfnisse abzudecken und zukunftssichere Innovationen zu bieten.

Alle aktuellen und vergangenen Releases finden Sie im Kundenbereich.

  • Aktuelles Release
    DocBridge® Conversion Hub 1.0

Unterstützte Formate

Unterstützte Formate

  • AFP
  • HTML
  • PostScript
  • SVG
  • Rasterformate
  • PDF
  • PCL 6
  • IPDS
  • PCL 5
  • (s. Compart Matrix)
Compart Matrix

Eine vollständige Übersicht der unterstützten Ein- und Ausgabeformate finden Sie in der Compart Matrix.

Compart Matrix

Anwendungsszenarien

{{ scope.index + 1 }} {{ scope.item.title }}

{{ scope.index + 1 }}

{{ scope.item.title }}

Automatisierte Verarbeitung von E-Mails mit Anhang unterschiedlichen Formats

Ziel

Ein Großunternehmen mit Filialen und Niederlassungen weltweit bekommt über ein zentrales elektronisches Postfach täglich zig Tausende E-Mails - sowohl von Endkunden als auch von ex- und internen Vertriebspartnern. Ziel ist es, die Nachrichten sowie ihre Anhänge so aufzubereiten, dass sie sofort nach Empfang an den zuständigen Fachbereich zur fallabschließenden Bearbeitung elektronisch weitergeleitet werden können - unabhängig davon, in welchem Format die E-Mail-Anhänge ankommen..

Lösung

Konvertierung von E-Mail-Body und -anhang in ein Standardformat.
Durch DocBridge® Conversion Hub werden automatisch folgende Prozesse angestoßen:

  • Konvertierung der eigentlichen E-Mail („Body“) nach PDF/A
  • Individuelle Konvertierung des E-Mail-Anhangs (z. B. verschiedene Office-Formate, Bilddateien wie TIFF, JPG etc.) nach PDF/A
  • Zusammenführung des E-Mail-Body mit den entsprechenden Anhängen und Generierung einer einzelnen PDF/A-Datei pro Geschäftsvorgang
  • Gleichzeitig werden aus der Datei alle wichtigen Informationen ausgelesen (extrahiert) und zentral für nachgelagerte Prozesse vorgehalten
Nutzen

Professionelles Handling mit der Dokumentenvielfalt in der E-Mail-Verarbeitung.

  • Durchgängige Automatisierung einschließlich Analyse
  • Kein Medienbruch (Wegfall von unnötigem Druck und Wieder-Scannen)
  • Entlastung der Sachbearbeiter (Reduzierung von Routineaufgaben auf ein Mindestmaß)
  • Unabhängigkeit von den angelieferten Formaten im digitalen Posteingang

 

Konsolidierung heterogener Archivsysteme in einem expandierenden Konzern

Ziel

In einem durch Übernahmen und Fusionen stark gewachsenen Unternehmen entstanden sehr heterogene Strukturen in der Archivierung: Die einzelnen Gesellschaften und Bereiche speicherten ihre Dokumente lokal bei sich und das auch noch in unterschiedlichen Formaten (AFP, PDF, PDF-A/3 etc.). Eine gezielte und schnelle Informationsrecherche wurde dadurch erheblich erschwert. Ziel war es deshalb, alle im Konzern erzeugten und empfangenen Dokumente standardisiert nach genau festgelegten Regeln so aufzubereiten, dass sie zentral verfügbar sind und gezielt durchsucht werden können.

Lösung

DocBridge® Conversion Hub als zentrale Konvertierunginstanz ist in der Lage, nahezu jeden Dokumententyp automatisiert zu verarbeiten und in das gewünschte Archivierungsformat umzuwandeln. Die Lösung fungiert dabei als technologische Grundlage für die Konsolidierung bzw. Vereinheitlichung von unterschiedlichen Archivsystemen im Interesse von Compliance (Revisionssicherheit) und Kundenservice (Verfügbarkeit von Informationen).

Nutzen

Intelligente Dokumentenrecherche und revisionssichere Archivierung.

  • Schnelle und gezielte Dokumentenrecherche einschließlich Volltextsuche
  • Hohe Compliance (u.a. revisionssichere Archivierung)
  • Grundlage für die Vereinheitlichung und Modernisierung heterogener Archivsysteme

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter