Qualifizierte Adressen sind das A und O für ein professionelles Output-Management

Compart Software bietet technologische Unterstützung mit einem Address-Parsing für jeden Datenstrom

Verschenken Sie immer noch Porto durch falsche Adressen?

Aktuelle Studien belegen: Der Anteil an unzustellbarer Kundenpost liegt weltweit zwischen 15 und 20 Prozent – und das konstant seit Jahren. Der Grund sind vor allem falsche, unvollständige oder überholte Adressen. Auch wenn es diesbezüglich zwischen den einzelnen Branchen zum Teil erhebliche Unterschiede gibt – in Sachen qualifiziertes Adressmanagement gibt es branchenübergreifend noch erheblichen Handlungsbedarf. Der ist auch dringend nötig, denn gerade im Massengeschäft werden durch unzustellbare Sendungen erhebliche Kosten durch Portoverluste verursacht.

Das Problem ist permanent, denn durchschnittlich zehn Prozent der Bevölkerung in den westlichen Industrieländern wechseln jährlich ihren Wohnsitz und damit ihre Adresse. Das heißt, ein Unternehmen mit fünf Millionen Kunden muss damit rechnen, dass sich etwa 500.000 Adressen im Laufe eines Jahres ändern bzw. täglich 200 bei 250 Arbeitstagen.

Mit anderen Worten: Firmen mit einem jährlichen Sendungsaufkommen in sechs-, sieben- oder achtstelliger Höhe sind permanent mit Adressqualifizierung beschäftigt. Ein aufwändiger Spaß und ein teurer zudem. Denn trotz verschiedener Dienste zur Adressqualifizierung, die Postdienstleister anbieten - in Deutschland beispielsweise der Premiumadress-Dienst der Deutschen Post AG (DPAG) - bleibt eine kritische Masse an unzustellbarer Post als Folge unkorrekter Adressen. 

Überlassen Sie Ihre Adresspflege nicht dem Zufall!

Qualifiziertes Adressmanagement ist keine Sache, die man nebenher macht. Es bedarf einer professionellen Unterstützung durch IT-Lösungen, die ausgefeilte Features für die Anschriftenqualifizierung bieten. Die Herausforderung hier: die Fähigkeit, aus jedem beliebigen Datenstrom die Adresse zu extrahieren bzw. abzugreifen, auf Vollständigkeit und Korrektheit zu prüfen und gegebenenfalls auszusteuern, bevor die Sendungen an den Postdienstleister übergeben werden.

Nur dadurch wird eine hohe Prozesssicherheit garantiert und lassen sich Portoverluste durch unzustellbare Sendungen vermeiden.

Compart – Ihr Spezialist für qualifiziertes Adressmanagement

  1. Technologie

    Die Lösungen der DocBridge-Reihe bieten ausgefeilte Funktionen für eine leistungsstarke und zuverlässige Adressqualifizierung. Sie sind für einen hohen Durchsatz ausgelegt und bieten über die Anschriftenqualifizierung hinaus weitergehende Features, die für ein mehrkanalfähiges Output-Management wichtig sind, u.a. Trennen, Mischen, Konvertieren und Zusammenführen von Dokumenten unterschiedlichen Formats und Typs zu portooptimierten Sendungen, Anbindung von digitalen Versandkanälen, Einbetten von Zusatzinformationen für Kuvertierung etc.

  2. Know-how

    Compart besitzt eine ausgewiesene Expertise zu allen in der Dokumentenverarbeitung gängigen Formaten. Das versetzt den Spezialisten in die Lage, aus jedem Datenstrom mittels einer ausgeklügelten Logik die Adresse herauszufiltern, zu „zerlegen“ und auf ihre Plausibilität hin zu überprüfen (Address-Parsing). Diese sichere und hochwertige Erkennung von Adressen, unabhängig davon, wie sie gesetzt sind, ist ein Alleinstellungsmerkmal der DocBridge-Lösungen.

  3. Partnerschaft

    Compart kooperiert mit auf Adressqualifizierung spezialisierten Anbietern und lässt state-of-the-art-Technologien dieses Bereiches kontinuierlich in das eigene Lösungsportfolio einfließen. Darüber hinaus ist Compart Partner von Postdienstleistern weltweit und unterstützt verschiedene Dienste zur Adressqualifizierung (u.a. Premium-Adressen der Deutschen Post AG).

Kontaktformular

Mit dem Absenden dieses Formulars,  erklären Sie sich damit einverstanden, dass Compart Ihre persönlichen  Angaben entsprechend unserer Datenschutzrichtlinie verarbeitet und Sie diesbezüglich kontaktieren darf.

  Vielen Dank.

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter