Compart auf dem 27. Deutschen EDV-Gerichtstag in Saarbrücken

Premiere in Saarbrücken: Auf dem 27. Deutschen EDV-Gerichtstag vom 19. - 21. September 2018 ist auf der begleitenden Fachausstellung erstmals Compart mit einem Stand vertreten.

Der Anbieter von Software und Dienstleistungen für das Management moderner Kundenkommunikation (Customer Communication Management) präsentiert in der saarländischen Landeshauptstadt diverse Lösungen für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im öffentlichen Sektor. Sie decken alle Bereiche moderner Dokumentenverarbeitung ab – vom Posteingang über die Erstellung und Modifizierung von Dokumenten bis zum Versand auf allen heute zur Verfügung stehenden analogen (Druck/Papier) und elektronischen Kanälen einschließlich Archiv.

Mit ihrem Portfolio unterstützt die 1992 gegründete und weltweit agierende Compart-Gruppe Behörden, Justizverwaltungen und Gerichtsorganisationen bei der Analyse, Erstellung, Bearbeitung und Ausgabe (Versand) von Dokumenten. Ziel ist es, den Sachbearbeitern die rechtliche Durchdringung von Akten zu erleichtern.

So setzt beispielsweise das Handelsregister Berlin-Charlottenburg, eine der größten Gerichtsorganisationen Deutschlands, die von Compart entwickelte Software DocBridge View ein. Damit ist die Organisation heute in der Lage, empfangene Schriftstücke jedes Formats durchgängig elektronisch und in einer einzigen Softwareanwendung auf dem Bildschirm des Sachbearbeiters darzustellen, mit Annotationen zu versehen und fallabschließend zu bearbeiten. Richter und Rechtspfleger können dadurch die Urkunden noch komfortabler prüfen und den Geschäftsstellen wird die Vorerfassung erleichtert.

Mehr zu Compart und ihrem Portfolio auf dem EDV-Gerichtstag vom 19. – 21.9.2018 in Saarbrücken sowie auf www.compart.com

Für Journalisten

Hintergrundinformationen zu Compart

Education?width

DocBridge Queue Processor

Workshop: CP-W1400/en

Business critical jobs, generated from a wide range of applications are difficult to manage, distribute, reroute or spool. DocBridge Queue Processor helps to automate these processes but also increase the functionality to perform extra operations.

During this workshop it is shown, how the system is set up for receiving jobs, queue and reroute or distribute them to different output channels.

Content ƒ- Server – Installation, Start and Stop
ƒƒ- Client GUI – Installation
ƒƒ- Configuration Queues, Queue Types
ƒƒ- Automatization
ƒƒ- Operating
ƒƒ- Profiles
Based on (software) DocBridge Queue Processor and DocBridge Mill Plus for Windows
Target Audience Application developers, project managers, output management users
Objectives Gain knowledge about the functionality of the product and configure automated processing of incoming jobs and documents
Requirements (recommended) Basic knowledge of document and output management as well as document data formats
Attendees 8 persons (max.)
Duration 1st day: 10:00 - 17:00
2nd day: 09:00 - 16:00
Seminar Dates Upon request
Costs € 1.080,00 excl. V.A.T. (incl. catering and training materials)
Notes The workshop includes practical exercises

Seminar Inquiry

Anrede*
Send

Go back

By using our website, you agree to our use of cookies. More