Education?width

Elektronische Signatur

Workshop: EX-W1060/de

Die elektronische Signatur ist das Gegenstück zur eigenhändigen Unterschrift. Dabei besitzt sie noch eine Reihe weiterer Merkmale wie Integritätssicherung, Authentifizierung etc., die sie für die elektronische Dokumentenverarbeitung zu einem immer wichtiger werdenden Baustein werden läßt. Eine Reihe von Dokumenttypen wie elektronische Rechnungen oder beweishaltige Dokumentationen setzen die sogenannte qualifizierte elektronische Signatur sogar zwingend voraus.

Inhalt - Grundlagen der elektronischen Signatur (Kryptografie)
- Einführung in PKI
- Rechtliche Rahmenbedingungen
- Ablauf in der Praxis (Bezug, Einsatz von Signaturen, Validierung
- Praktische Übungen
Zielgruppe Berater, Projektleiter, Vertriebsfachleute, Anwendungsentwickler und -betreuer
Lernziele Gesetzliche und technische Rahmenbedingungen, Grundzüge der Kryptografie, Einzel-, Stapel- und Massensignatur kennenlernen
Voraussetzungen (Empfohlen) Kenntnisse in der Dokumentenverarbeitung in Output-Management-Systemen
Teilnehmerzahl max. 8 Personen
Dauer 1. Tag: 10:00 - 17:00
2. Tag: 09:00 - 16:00
Seminartermine Auf Anfrage
Kosten € 2.160,00 zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung und Schulungsunterlagen)
Anmerkungen Der Workshop beinhaltet praktische Übungen zur Zertifikats- und Signaturerstellung sowie zur Prüfung und Integration von Signaturkomponenten

Seminaranfrage

Anrede*
Absenden

Zurück

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter