Starting from Scratch: How T-­Systems UK reinvented its Dynamic Print Services

Die Implementierung von DocBridge Pilot unterstützt die Umsetzung der Druckdaten von 6 unterschiedlichen Datentypen ins AFP-Format. Dieses komplexe Projekt bringt 3 verschiedene Mandanten und 6 verschiedene Input-Filter in einer DocBridge Pilot Anwendung zusammen. Für Pilot Anwender wurde eine flexible Prozesssteuerung in Form einer Job-Konfigurations-CSV-Datei implementiert.

John Amos, T-Systems UK

John Amos leitet derzeit die System-Support-Funktionen von zwei T-Systems-Druckrechenzentren im Vereinigten Königreich. Zuvor war er als Dokumenten-Entwickler und anschließend als Support-Manager 8 Jahre lang bei Royal & Sun Alliance, einem der führenden Versicherer im Vereinigten Königreich, tätig.

Zurück